Optik Mandl - Ich kauf lokal

Infos zum Shop

Optik Mandl

Optik Mandl

Ihr Optikermeister in Oberndorf bei Salzburg

Wir fragen gleich, ob das nicht „zu viele“ Optiker für Oberndorf sind, Nikolas meint: „Nein, wir ergänzen uns gut und jeder von uns hat seine eigenen Stammkund*innen, das funktioniert prima.“

Der Vater von Nikolas hat das Geschäft vor 24 Jahren in Oberndorf eröffnet und Nikolas hat es letzten Herbst übernommen. Vater und Sohn arbeiten auch jetzt, nach dem Wechsel, noch Seite an Seite: „Wir sind ein super Team, wir machen auch viele Sachen in der Freizeit zusammen“, verrät uns Nikolas.

Die beiden stammen übrigens aus einer reinen Optikerfamilie: Urgroßvater, Großvater, Vater und Mutter – alles gelernte Optiker*innen. Nikolas lacht: „Mir ist das also quasi in die Wiege gelegt worden.“ Er ist mittlerweile seit 15 Jahren ausgelernter Optiker.

„Wir leben hauptsächlich von unseren Stammkund*innen, die Wert auf auf gute und individuelle Beratung legen“, verrät uns Nikolas: „Das Spannende ist, das jede*r Kund*in etwas anderes braucht und ganz andere Bedürfnisse hat. Aber am meisten gefällt mir, dass wir hier noch ein echtes Handwerk ausüben.“ Hinter dem Verkaufsraum ist auch hier eine Werkstatt für Fertigung und Reparaturen von Brillen.

Bei Optik Mandl gibt es natürlich „normale“ Brillen, aber auch Kinderbrillen, Tauchbrillen, Schießbrillen und Sportbrillen mit Dioptrien. „Bei unseren Brillen schauen wir, dass wir Regionales anbieten“, meint Nikolas. So gibt es Fassungen und Gläser aus Österreich, Deutschland und Italien: „Uns ist es wichtig, dass wir die Regionalität stärken und außerdem haben die Produkte eine hohe Qualität.“

Nikolas verrät uns, dass er viele Brillen selbst testet um zu wissen wie die Qualität ist. Wir fragen ihn noch, was den Unterschied bei Sonnenbrillen ausmacht: „Der Schliff ist bei hochwertigen Sonnenbrillen ganz anders, dadurch nehmen sie die Reflexionen von den Oberflächen und schonen so die Augen.“

Zum Schluss gibt er uns noch einen Geschenke-Tipp (nicht nur für Weihnachten) mit auf den Weg: „Der Eyeshaker funktioniert mit einem pH-neutralen und antibakteriellen Spezialreiniger und putzt die Brille wirklich sauber.“ Und das nur, indem man die Brille hineingibt und ihn ein paar Mal schüttelt. Und das Beste: Er kommt aus Österreich und wird hier produziert – ein Muss für alle Brillenträger*innen.

Als Schmankerl gibt uns Nikolas im Video noch einen Einblick in die neueste Technologie: Die Virtual Reality Brille, mit der man Brillen testen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier findest du uns

Kontaktinfos