Infos zum Shop

Tragbar First & Second Hand

Tragbar First & Second Hand

DIE Alternative zu Fast Fashion

Das Shoppen von Kleidung ist ein emotional besetztes Thema, denn mit unserem Kleidungsstil wollen wir unsere Persönlichkeit zur Geltung bringen, wir wollen unseren individuellen Lifestyle unterstreichen und ein Statement setzen: Mit Second Hand Mode setzen wir ganz bewusst ein Statement für Nachhaltigkeit, ökologisches Bewusstsein und ja – auch soziale Verantwortung. Dabei sind Second-Hand-Läden längst nicht mehr mit Flohmärkten gleichzusetzen.

Das Second-Hand-Läden stylisch und modern sein können, beweist „Tragbar First & Second Hand“ aus Straßwalchen. Die Besitzerin Gabriele Gerbl meint dazu: „Mein Geschäft sieht auf den ersten Blick nicht nach Second Hand aus. Es hat Stil und die Ware ist top.“ Dass sie eine Top-Ware anbietet, ist Frau Gerbl genauso wichtig wie Nachhaltigkeit: „Mir hat immer das Herz geblutet, das so viele schöne Teile, die nicht mehr passen oder kaum getragen wurden, einfach entsorgt werden. Daher habe ich beschlossen einen Second-Hand-Laden zu eröffnen.“

Die Vorteile von Second-Hand-Ware liegen klar auf der Hand: „Nachhaltiges Denken, bereits entfernte Giftstoffe und natürlich auch kleine Preise für hochwertige Ware, die sonst ein Vielfaches kosten“, nennt uns Frau Gerbl als die wichtigsten Vorteile. Ihr liegt es auch sehr am Herzen, dass ihre Kunden den Einkauf bei ihr genießen. Dabei ist die persönliche Beratung für sie genauso selbstverständlich wie eine Tasse Kaffee. Frau Gerbl ist jederzeit in ihrem Geschäft anzutreffen, weil sie den Laden ganz alleine führt und betreut: „Das hat natürlich Vor- und Nachteile. Meine Stammkunden schätzen es sehr, dass sie sich immer sicher sein können, dass ich da bin und ihnen bei der Auswahl helfe. Dafür haben sie auch großes Verständnis, wenn während meines Urlaub das Geschäft für ein paar Tage geschlossen bleibt.“

Wir finden den Ansatz sehr sympathisch, denn das Beste haben wir euch noch gar nicht verraten: Ein Besuch von „Tragbar First & Second Hand“ würde sich eigentlich fast täglich lohnen, weil fast jeden Tag neue Ware ins Haus kommt. Außerdem wird hier wirklich jeder fündig: Das Sortiment umfasst Damen-, Herren- und Kindermode, aber auch Schuhe und Accessoires wie Taschen, Tücher und Schmuck.

„Tragbar First & Second Hand“ ist übrigens ganz leicht zu finden: Das Geschäft ist am Mayburgerplatz 6, an der Kreuzung Braunau – Linz, direkt am Eck, mit Kundenparkplätzen neben dem Haus. Man kann also nicht daran vorbeifahren und wer einen Blick hineinwirft, wird mit Sicherheit sein nächstes Lieblingsstück finden!

Zum Schluss möchten wir euch noch ein paar Gedanken mit auf den Weg geben: Habt ihr gewusst, dass wir laut Greenpeace heute 4x so viel Kleidung besitzen wie noch vor 30 Jahren? Davon haben wir im Durchschnitt 20 Kleidungstück nie getragen. Aber habt ihr vielleicht schon mal überlegt, dass vielleicht ein anderer mit einem dieser Stücke viel Freude haben könnte? In diesem Sinne: Ab zu „Tragbar First & Second Hand“!

Hier findest du uns

Kontaktinfos