Eine Vielfalt an tollen Läden? Sollen leere Geschäfte die Zukunft unserer Städte sein?

Eine Vielfalt an tollen Läden? Sollen leere Geschäfte die Zukunft unserer Städte sein?

Eine Vielfalt an tollen Läden? Sollen leere Geschäfte die Zukunft unserer Städte sein? 2560 1707 ichkauflokal

Attraktive Innenstädte & der Handel

Lass‘ dich mit uns auf eine kleine Gedankenreise ein: Du hast ein verlängertes Wochenende frei und entscheidest sich für einen Städtetrip – nach London, Paris, Wien oder Prag. Du hast ein schönes Hotel in der Innenstadt gebucht und freust dich auf abwechslungsreiche Tage in der fremden Stadt. So weit, so gut. Doch als du dort ankommen und voller Vorfreude durch die Straßen und Gassen schlenderst, findest du ein erschreckendes Bild: Leere Geschäftslokale, verfallene Fassaden, menschenleere Cafés. Kaum vorstellbar, oder?

Leider doch, denn das Innenstadtsterben schreitet voran. Die Geschäfte in Ortszentren und Altstädten müssen immer mehr um Ihre Existenz bangen. Dabei gibt es doch nichts Schöneres, als durch belebte Städte und Orte zu bummeln und Neues zu entdecken. Nicht nur das zu finden, wonach man (online) sucht, sondern sich inspirieren und verführen zu lassen. Von einem Geschäft zum anderen zu schlendern und dort und da ein Kleidungsstück anzuprobieren. Das erste Kleidungsstück ist zwar vielleicht zu groß oder zu klein ist. Aber – und jetzt kommt’s: Das gute Stück ist selbstverständlich in mehreren Größen im Geschäft vorrätig, welches das aufmerksame Verkaufspersonal zur Kabine bringt. So verlässt man schlussendlich glücklich mit dem neuen Lieblingsstück in der richtigen Größe das Geschäft.

Die Vielfalt an Geschäften in Ortszentren und Innenstädten machen das Flair aus, sie sind der Charakter eines Ortes – um nicht zu sagen, die Seele. Liebevoll dekorierte Schaufenster, farbenfrohe Geschäftslokale, bunte Schilder und Reklamen, weihnachtliche Lichterketten, fröhliche Menschen – genauso stellt man sich eine Innenstadt vor. Belebt, bewegt, behaglich.

Hinterlasse eine Antwort